Disclaimer – Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für den Weblog http://www.hagendorff.org
(Stand: 15.03.2013)

§ 1 Virtuelles Hausrecht
Diese Website ist ein kostenloser Service von Rechtsanwältin Stefanie Hagendorff http://www.kanzlei-hagendorff.de. Soweit die Möglichkeit besteht, Kommentare oder Rückfragen zu meinen Beiträgen zu posten gelten folgenden Bedingungen: Wer aktiv teilnehmen will, muß sich lediglich mit einem Benutzernamen und e-mail adresse vorher registrieren und die folgenden Nutzungsbedingungen beachten. Andernfalls behalte ich mir vor, die Beiträge zu löschen und für die weitere Nutzung zu sperren (virtuelles Hausrecht) sowie erforderlichenfalls den user zivil- und strafrechtlich zu verfolgen.

§ 2 Folgende Beiträge bzw. Inhalte sind untersagt:
1. Sinnlose, unsachliche oder sonst erkennbar rein provozierende Beiträge
2. Pornographische, anzügliche, obzöne, diskriminierende, beleidigende oder verleumderische, in unzlässiger Weise bedrohend oder sonstige ungesetzliche Beiträge
3. Werbung oder Spam, insbesondere Glückspiele, Wetten oder lotteriebezogenen Beiträge
4. Beiträge mit personenbezogenen Angaben über Dritte ohne deren Einwilligung preisgeben
5. Inhalte, die Warenzeichen, Markenrechte, das Urheberrecht oder anderes geistiges Eigentum verletzen
6. Inhalte, die andere dazu verleiten, kriminelle Handlungen zu begehen oder Handlungen, die die zivile Ordnung untergraben oder anderweitig gegen lokale, staatliche oder internationale Gesetze verstoßen
7. Beiträge mit politischer oder religiöser Propaganda

§ 3 Ferner bitte ich um Einhaltung folgender Netiquette-Regeln:
1. Beiträge bitte höflich und allgemein verständlich schreiben. Keine rein destruktiven Beiträge, wenn sie nicht irgend einen zielführenden Ansatz haben, also nur Beiträge, die zur Diskussion beitragen und irgendwie konstruktiv sind, wenn nötig, auch konstruktive Kritik.
2. entfällt
3. Es sind nur Themen mit Diskussionsansatz erlaubt (siehe § 1 Nr. 1)
4. Bitte die Seite nach ähnlichen Themen durchsuchen, bevor man selbst einen Beitrag schreibt
5. Themenbezogenen Titel auswählen
6. Keine Ein-Wort Beiträge schreiben (z.B.: “yo” oder “genau” oder “finde ich gar nicht”)
7. Nicht das gleiche Thema in verschiedenen Foren veröffentlichen (Kein Crossposting machen)
8. Negative Bewertungen oder Kritik bedürfen einer sachlichen Begründung.

§ 4 Dies ist ein kostenloser Informationsdienst, der keine individuelle Rechtsberatung ersetzen kann. Alle Infos werden zum Stand der Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen erteilt, aber dienen nicht der Beratung im Einzelfall, sondern sollen allgemein der Information und der Meinungsbildung dienen.

Vielen Dank, Stefanie Hagendorff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 375 Followern an

%d Bloggern gefällt das: